AKTUELL: Rikkas neues Projekt - Wohlig wonnige Wolle

Exklusive und einzigartige handgestrickte und -gehäkelte Kostbarkeiten.

Unterstützt die Veganwelt und Rikkas wohlig wonnige Wolle!

Rezeptdatenbank

Veggi-Pizza

Meist mache ich die Veggi-Pizza ganz ohne Käse. Der Belag wechselt nach Lust und Saison.

 

Zutaten:
(immer vegane Versionen verwenden!)
  • 3 Stck Artischockenherzen aus dem Glas
  • 100 g Brokkoli in Scheiben
  • 2 Stck Champignon(s) in Scheiben
  • 1 Tl Hefe trocken
  • 1 El Ketchup
  • 1 Msp Knoblauchpulver
  • 100 g Mehl
  • 10 Stck Oliven schwarz
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Oregano
  • 2 Stck Pepperoni aus dem Glas
  • 1 Pr Pfeffer
  • 1 Tl Pizzagewürz
  • 2 Pr Salz
  • 1 Stck Tomate(n) in Scheiben
  • 2 El Tomatenmark
  • 3 El Vegan-Käse (optional)
  • 0.5 cup Wasser
  • 2 Pr Zucker
Zubereitung:

Für den Hefeteig Mehl, 1 El Olivenöl, Hefe, 1 Pr Salz und 1 Pr Zucker vermengen, dann vorsichtig das Wasser einkneten. Der Teig soll nicht kleben aber auch nicht zu fest sein. Teig zugedeckt an einem warmen Ort (oder Ofen bei 50°C) gehen lassen.

Für die Tomatensauce Tomatenmark, Ketchup, Pizzagewürz, 1 El Olivenöl, 3 El Wasser, 1 Pr Zucker, 1 Pr Salz, 1 Pr Pfeffer und 1 Msp Knoblauchpulver verrühren.

Teig nochmals durchkneten und auf einem gefettetem Backblech zu einem Kreis mit ca. 25 cm Durchmesser ausrollen.
Tomatensauce auf dem Teig verstreichen, dann das Gemüse darauf verteilen.
Mit Käse, Tofu oder Hefeschmelz bestreuen, Oregano darüber und im vorgeheizten Ofen bei 210°C ca. 20 Minuten backen.

1 Portion, für mehr Portionen die Zutaten einfach verdoppeln.

Das vorliegende Rezept ist glutenfrei möglich.
Das Rezept wurde bislang 26678 mal angesehen.

Zurück zur Auswahl

© veganwelt.de © ullrykka.de